• VORSPEISE: Salat mit Grünkohl, Süßkartoffeln und Pastinaken mit Feta, Pekannüssen und Granatapfel (vegetarisch)

    Zubereitungszeit und Garen: 1 h

    © StockFood

    Zutaten:

    1. 250 g Süßkartoffeln

    2. 125 g Pastinaken

    3. Salz

    4. weißer Pfeffer

    5. 1 Msp. Currypulver

    6. 1 EL Olivenöl

    7. 250 g Grünkohl

    8. 4 EL Pekannüsse

    9. 125 g Feta

    10. 1 Granatapfel

    11. 4 EL Zitronensaft

    12. 1/2 TL Honig

    13. 1 Prise Zimt

    14. 2 EL fruchtiges Olivenöl

    Zubereitung:

    1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    2. Die Süßkartoffeln und Pastinaken schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz, weißem Pfeffer, Curry und Öl mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und im heißen Ofen unter gelegentlichem Wenden in ca. 20 Minuten bissfest garen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.

    3. Den Grünkohl putzen, den dicken Strunk entfernen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest blanchieren.

    4. Abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

    5. Die Pekannüsse in einer Pfanne leicht anrösten, dann abkühlen lassen. Den Feta in Würfel schneiden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen.

    6. Aus Zitronensaft, Honig, Salz, Zimt und Öl ein Dressing rühren. Den Grünkohl in Streifen schneiden und marinieren. Die Pastinaken und Süßkartoffeln untermischen.

    7. Den Salat auf Teller anrichten und mit Feta, Pekannüssen und Granatapfelkernen bestreuen.

    HAUPTSPEISE: Risotto mit Kürbis aus dem Ofen (vegetarisch)

    Zubereitungszeit: und Garen: 1 h

    © StockFood

    Zutaten:

    1. weiche Butter, für die Formen

    2. 1 Zwiebel

    3. 4 EL Butter

    4. 350 g Risottoreis

    5. 150 ml trockener Weißwein

    6. Salz

    7. Pfeffer, aus der Mühle

    8. 1 l Gemüsebrühe

    9. 100 g Parmesan, am Stück

    10. 500 g Hokkaido

    11. Zum Garnieren: 120 ml geschlagene Sahne und geriebener Parmesan

    Zubereitung:

    1. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. 4 Portions-Gratinformen mit Butter auspinseln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

    2. In einem heißen Topf in 2 EL Butter glasig anschwitzen. Den Reis kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Vom Reis aufnehmen und lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe angießen.

    3. Den Parmesan entrinden und im Mixer fein mahlen, die Hälfte untermischen und abschmecken.

    4. Gleichmäßig auf die Formen verteilen und im Ofen 15 Minuten garen.

    5. Den Kürbis waschen, Kerne und Fasern entfernen und den Kürbis in 12 schmale Spalten schneiden.

    6. Auf dem Risotto verteilen, mit der restlichen Butter in Flöckchen belegen und mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

    7. Zurück im Ofen 20-25 Minuten goldbraun fertig backen.

    8. Zum Garnieren die Schlagsahne im Mixer anschlagen lassen, je einen Klecks darauf setzen und mit Parmesan bestreuen.

    DESSERT: Bratapfel und Bratbirnen mit Cranberries und Salbei (vegetarisch)

    Zubereitungszeit und Garen: 1 h

    © StockFood

    Zutaten:

    1. 3 EL getrocknete Cranberries und frische Cranberries, gewaschen

    2. 30 g Sultaninen

    3. 150 ml naturtrüber Apfelsaft

    4. 30 g Butter

    5. 10 Salbeiblätter, gewaschen und Salbeistängel, zum Garnieren

    6. Butter, für die Form

    7. 4 rote Äpfel

    8. 1 kleine Birne

    9. Zitronensaft

    10. 20 g gehackte Mandeln

    Zubereitung:

    1. Die getrockneten Cranberries grob hacken, mit den Sultaninen in eine Schüssel geben und mit 50 ml Apfelsaft übergießen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    2. Die Butter mit dem Salbei in einer Kasserolle erhitzen und den Salbei leicht knusprig braten. Die Äpfel waschen, trocken reiben und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher auslösen, dabei den Stiel nicht entfernen, so dass die Äpfel oben noch geschlossen sind. Die Birne waschen, mitsamt Stiel und Kerngehäuse vierteln und mit Zitronensaft bepinseln.

    3. Die Mandeln grob hacken und mit den eingeweichten Cranberries und Sultaninen vermengen. Die Salbeiblätter kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, zerbröckeln und unter die Mandel-Trockenfrüchte-Masse mengen.

    4. Die Äpfel mit der Mischung füllen und mit der Öffnung nach unten in die Form setzen. Die Birnenviertel ebenfalls in die Form geben, den übrigen Saft angießen und alles im Ofen ca. 30 Minuten backen.

    5. Die Bratäpfel und die -birne aus dem Ofen nehmen und in einer Schale anrichten. Die Nussbutter nochmals erhitzen, die frischen Cranberries darin schwenken und über die Früchte verteilen. Alles mit Salbeistängeln garnieren und servieren.