HIGHLIGHTS FÜR GESCHÄFTSPARTNER

Ein Tisch für zwei – ein romantischer Abend in Italien

Küchenzubehör

Kochen Sie mit diesen Rezepten Zuhause wie in Italien.

Gute Restaurants sind meist ausgebucht und teuer. Warum entspannen Sie sich also nicht einfach und genießen ab und zu einen Abend zu zweit?

Zuhause zu kochen hat viele Vorteile. Ein selbstgekochtes Essen kostet meist deutlich weniger als ein Restaurantbesuch. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Gesundheit: Wenn Sie Ihr Essen selbst zubereiten, haben Sie die komplette Kontrolle über die Zutaten und können sicher sein, dass alles, was in Ihr Essen kommt, nahrhaft und hochwertig ist. Und zu guter Letzt: Zuhause essen ist praktisch – Sie brauchen sich keine Sorgen um die Reservierung zu machen!

Eine etwas andere Interpretation dreier italienischer Klassiker

Sie wissen nicht genau, was Sie für Ihre Verabredung kochen sollen? Dann probieren Sie eines der folgenden italienischen 3-Gänge-Menüs.

Vorspeise: Kichererbsen Bruschetta

Ein klassisches Bruschetta-Rezept plus Kichererbsen.

  1. Eine Dose Kichererbsen

  2. Getrocknete Tomaten in Öl

  3. Zitronenschale und -saft

  4. Frische Petersilie

  5. Extra Natives Olivenöl AMWAY da Carapelli

  6. Knoblauch

  7. Ciabatta-Brot

Die Kichererbsen leicht mit einem Löffel in einer Edelstahl-Schüssel von iCook™ zerdrücken. Die getrockneten Tomaten mit Ihrem Lieblings-Messer von iCook in lange Streifen schneiden und die Petersilie hacken. Die Tomaten und die Petersilie zusammen mit dem Zitronensaft und der -schale zu den Kichererbsen in die Schüssel geben. Sie können die Menge der einzelnen Zutaten nach Belieben variieren. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und knusprig toasten. Eine Seite mit Knoblauch einreiben und einen gehäuften Teelöffel der Bruschetta-Mischung auf das Brot geben. Mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Hauptgang: Pasta al Forno mit Ricotta und hausgemachter Tomatensauce

Dieses Gericht erinnert an Lasagne, ein typisch italienisches Gericht, und ist einfach zuzubereiten. Es lässt sich gut im Kühlschrank aufbewahren und eignet sich ausgezeichnet für ein Resteessen.

  1. 750 g Amway™ Italienische Teigwaren "Fusilli"

  2. Eine weiße Zwiebel, fein gehackt

  3. Eine getrocknete rote Chilischote, gehackt

  4. Zwei Knoblauchzehen, fein gehackt

  5. Zwei Dosen Tomatenwürfel (2 x 400 g)

  6. Eine Handvoll frische Basilikumblätter, gehackt

  7. 200 g Ricotta

  8. Mehrere Handvoll geriebener Parmesan

  9. 100 g geriebener Mozzarella

  10. Extra Natives Olivenöl AMWAY da Carapelli

  11. Schwarzer Pfeffer

  12. Salz

Den Ofen auf 200 °C vorheizen und einen iCook Kochtopf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hinzugeben und 3 bis 4 Minuten kürzer kochen, als auf der Packung angegeben. Wasser abgießen und Nudeln zur Seite stellen. In der Zwischenzeit etwas Olivenöl in eine iCook Antihaftpfanne geben und Zwiebeln, Knoblauch und Chili bei niedriger bis mittlerer Hitze 5 bis 10 Minuten anbraten, bzw. bis die Zwiebeln weich werden. Tomaten hinzugeben und die Sauce 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Sauce vom Herd nehmen, Ricotta und Parmesan hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine große rechteckige Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Eine Schicht Sauce unten in die Form geben, anschließend eine Lage Nudeln darüber geben. Sauce und Nudeln im Wechsel aufschichten, bis beides aufgebraucht ist. Geriebenen Mozzarella darüber streuen. 15 Minuten im Ofen backen, bzw. bis der Käse oben goldbraun ist.

Dessert: Schokoladen-Tiramisu

Tiramisu kann auch mit Kakao zubereitet werden, da dieser den Kaffee elegant ergänzt. So wird diese Variante des berühmten Klassikers ein wahrer Genuss.

  1. 24 Löffelbiskuits

  2. 200 ml Espressokaffee von AMWAY™

  3. 100 g dunkle Schokolade (70–80 % Kakao), gehackt

  4. 300 g Mascarpone

  5. 250 ml Schlagsahne

  6. 75 g Puderzucker

  7. 1 TL Vanille

  8. Grob zerkleinerte Kaffeebohnen (optional, als Verzierung)

Legen Sie eine rechteckige Backform mit der Hälfte des Löffelbiskuits aus. Gut mit Espresso tränken.

Die dunkle Schokolade bei mittlerer Hitze in einem kleinen iCook Kochtopf schmelzen. Abkühlen lassen. Mascarpone, Puderzucker und Vanille in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät mixen, bis sich weiche Spitzen bilden. Geschmolzene Schokolade hinzugeben und erneut rühren, bis sich alles verbindet.

Die Löffelbiskuits in der Backform mit der Hälfte der Mischung übergießen. Die übrigen Löffelbiskuits darauf legen und erneut mit Espresso tränken. Übrige Mascarpone-Mischung hinzufügen. Mit zerdrückten Kaffeebohnen garnieren, wenn gewünscht. Vor dem Servieren mindestens sechs Stunden lang kühlen.

Hochwertige Speisen erfordern hochwertiges Kochgeschirr

Mit iCook ist das Zubereiten von Speisen Zuhause noch praktischer! Alle Töpfe, Pfannen, Messer und Schürzen der iCook Reihe werden aus hochwertigen Premium-Materialien hergestellt und bieten ausgeklügelte Funktionen, wie z. B. das Turmkochen. So können Sie ganz leicht in Ihrer Rolle als Chefkoch brillieren und Gerichte in Restaurantqualität zubereiten, die Ihre Gäste und Partner in Staunen versetzen!

Verwandter Inhalt

Das richtige Essen für diese Jahreszeit

Küchenzubehör

Mehr

Starten Sie gesund, bleiben Sie gesund

Gewichtskontrolle

Mehr

Feuern Sie Ihren Umsatz an

Küchenzubehör

Mehr

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe