Favoriten (0) 0 Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Vielen Dank! Ihre Einkaufsliste wurde in den Shop übertragen.

HIGHLIGHTS FÜR GESCHÄFTSPARTNER
© Getty Images

Bewahren Sie starke Knochen über die Jahre

Ernährung & Wohlbefinden

Ihre Knochen haben ständige Pflege verdient. Zeigen Sie ihnen etwas Liebe, als indem Sie ihren täglichen Kalziumbedarf erfüllen.

Kalzium leistet einen entscheidenden Beitrag zu unserer Knochengesundheit. In der Tat enden 99 % des gesamten Kalziums, das Ihr Körper absorbiert in Ihren Knochen1. Es ist ein Mineralstoff, das Ihr Skelett stärkt und das dadurch helfen kann, schwere Verletzungen zu verhindern. Da unser Körper kein Kalzium produzieren kann, müssen wir es durch unsere Ernährung zu uns nehmen2. Darüber hinaus sind Knochen lebende Organe, die sich ständig verändern und erneuern, und daher ist es wichtig, sie in allen Stadien des Lebens mit Nährstoffen zu versorgen.

Knochen aufbauen, vom ersten Tag an

Wussten Sie, dass unsere Knochen nicht aufhören zu wachsen, bis wir in unseren Mittzwanzigern sind2?Daher ist Kalzium für alle jungen Menschen von entscheidender Bedeutung – von niedlichen Kleinkindern bis hin zu abenteuerlustigen Teenagern. Besonders wichtig ist es jedoch für Jugendliche, da die Hälfte der Kalziumablagerung in den Knochen während der Pubertät erfolgt.

Wie viel Kalzium sollten Ihre Kinder also pro Tag einnehmen? Sehen Sie sich die empfohlenen Mengen und deren Äquivalente unten an. Denken Sie daran, dass eine ausgewogene, gesunde Ernährung Ihren Kindern den erforderlichen Anteil bieten wird. Sie brauchen also nicht Joghurt und Milch zu hamstern!

Im Erwachsenenalter stark werden

Ihre Knochendichte erreicht den höchsten Wert, wenn Sie etwa 25 Jahre alt sind, und sie bleibt dann bis zum Alter von etwa 352 Jahren auf dieser Ebene. Danach geht sie stetig zurück, weshalb es so wichtig ist, genügend Kalzium zu sich zu nehmen. Wenn Sie nicht die notwendige tägliche Menge an Kalzium einnehmen, beginnt Ihr Körper, Kalzium aus Ihren Knochen zu entziehen, so dass sie spröder und stärker anfällig gegenüber Brüchen werden.

Schwangere oder stillende Frauen werden oft dazu angehalten, ihre mehr Kalzium zu sich zu nehmen. Der Grund dafür ist natürlich, dass sie ihr Baby mit all dem Kalzium versorgen müssen, das es benötigt. Eine alte Bauernweisheit besagt, dass wenn man ein Kind gewinnt, man einen Zahn verliert. Wenn Sie dies also nicht unter Beweis stellen wollen, dann sollten Sie Ihre Ernährung entsprechend anpassen!

Dies ist übrigens die empfohlene tägliche Menge an Kalzium für Erwachsene sowie für schwangere und stillende Frauen. Aber keine Sorge, wir werden Ihnen später einen Tipp geben, wie Sie Ihre tägliche Kalziumdosis erreichen können, ohne so viel Grünkohl oder Mandeln zu essen zu müssen!

Erhaltung der Knochengesundheit im Alter

Während Männer bis in ihre 70er die gleiche Kalziumaufnahme beibehalten können, müssen die meisten Frauen sie schon früher erhöhen. Dies liegt daran, dass die hormonellen Veränderungen in den Wechseljahren negative Auswirkungen auf die Fähigkeit des Körpers haben, Kalzium zu absorbieren3. Aus diesem Grund besteht für postmenopausale Frauen oft ein höheres Risiko von Osteoporose. Nach Statistiken entfallen von 10 Millionen Osteoporose-Fällen 8 Millionen auf Frauen4. In der folgenden Infografik finden Sie weitere Informationen dazu, wie sich Ihr Kalziumbedarf ändert, nachdem Sie 50 erreicht haben.

Nutrilite™ Produkte unterstützen

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich nicht Unmengen an Milch, Orangen und Brokkoli eindecken müssen, um Ihren täglichen Bedarf zu decken, wenn dies nicht zu Ihren Vorlieben gehört. In diesem Fall können Nahrungsergänzungsmittel einen wichtigen Beitrag leisten und die Marke Nutrilite hat hier eine Reihe großartiger Produkte anzubieten:

Nutrilite™ Cal Mag D Plus enthält drei Nährstoffe – Kalzium, Magnesium und Vitamin D – die zum Erhalt normaler Knochen beitragen. Vitamin D unterstützt die normale Aufnahme von Kalzium, während Magnesium auch zur normalen Funktion der Muskeln und des Nervensystems beiträgt.

NUTRILITE™ Glucosamin enthält Glucosamin, einem Bestandteil des Knorpels. Darüber enthält es Konzentrate von Nutrilite™ Acerolakirschen und Zitrusfrüchten.

Denken Sie daran, dass Ihr Körper bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und, falls erforderlich, mit ein wenig Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel, die benötigte Menge an Kalzium erhalten wird.


1 Harvard School of Public Health,

Calcium


2 US National Library of Medicine,

Calcium and bones


3 National Institutes of Health,


Calcium


4 National Osteoporosis Foundation,


What Women Need to Know


Verwandter Inhalt

5 Tipps zu Unterstützung Ihres Immunsystems

Produkte für Aktive

Mehr

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe